Lebensfreude Lövenich

Sie sind hier: Startseite > Meine Texte > Im Dialog

Im Dialog

Im Dialog,
ein stummer.

Wir sehen einander
in die Augen,
mein Gast und ich.

Du bist jetzt hier zuhause
und beobachtest tagein tagaus
mit wachen Augen, was um Dich geschieht,
und ich weiß mich demütig,
dich, um mich zu haben.

Die Zeiten sind für mich schwer.
Vieles ist so nebulös, unsicher
und wenig frohmachend.
Die Angst zu erkranken ist groß.
Die Sorge, dass ein Krieg in Europa
ausbricht, berechtigt.

Du stehst für mich,
wie ein Garant auf deinem Sockel,
aufrecht, würdevoll,
deine Krone wie das strahlende
Licht eines Leuchtturms, das
die Dunkelheit über dem
schwarzen Ozean erhellt.

Du stehst für mich
für die Hoffnung,
die nicht enden darf.

Ursula Sänger-Strüder

 

nach oben